fbpx

Die Überdruckkammer hilft bei schweren neurologischen Störungen

Die Parkinson-Krankheit ist eine relativ häufige Krankheit, die am häufigsten bei älteren Menschen auftritt, aber auch in einem jüngeren Alter auftreten kann. Einige Menschen manifestieren Demenz, andere manifestieren die Parkinson-Krankheit. Die Ursache seiner Entstehung ist unbekannt.

Experten behaupten, dass dies auf eine degenerative Abnahme der Nervenzellen zurückzuführen ist.
Erstens führt dies zum Verlust von Dopamin in den Gehirnzentren, die die Bewegung steuern. Dies kann durch den Verlust von Zellen verursacht werden, die an diesen Stellen Dopamin freisetzen, oder durch den Verlust von Zellen in Bereichen der grauen Substanz des Gehirns (den Basalganglien), die die Bewegung steuern. Die Parkinson-Krankheit kann durch eine Vielzahl von Schäden verursacht werden.

Hauptsymptome:
  • Zittern (Zittern)
  • Muskelsteifheit (Steifheit)
  • Bradykinesie (Langsamkeit der Bewegung)
Sekundärsymptome:
  • Gangstörung
  • Schreibstörung
  • Sprachstörung
  • Ahmt Veränderung nach
  • Geruchsverlust
  • Depression

Für Parkinson-Patienten ist neue Hoffnung gestiegen

Es ist ermutigend, dass italienische und russische Wissenschaftler über Erfolge bei der Behandlung dieser Krankheit berichtet haben. HBOT kann möglicherweise Hoffnung geben, nach der Patienten suchen.

Hyperbarer Sauerstoff ist die einzige Behandlung, die direkt auf die Ursache einer neurologischen Erkrankung einwirken kann. Das Ergebnis ist eine dauerhafte Veränderung der Funktionalität des Gehirngewebes aufgrund der verbesserten Blutversorgung und der stimulierenden Wirkung von Sauerstoff auf beschädigte Zellen, die sich in Bereichen mit geringer Durchblutung befinden. Aus unserer Erfahrung zeigt sich, dass 30 Sitzungen (Expositionen) bei vielen Patienten die Schwelle für eine dauerhafte Wirkung sind.

Möchten Sie mehr über die Auswirkungen von Sauerstoff erfahren?

HAUX-STARMED 2200/5,5/XL

Die HBO-Anlage besteht aus einer 12-stelligen Druckkammer des Typs HAUX-STARMED 2200 / 5.5 / XL des deutschen Herstellers HAUX-Life Support, GmbH mit zusätzlichen 2 Plätzen in der Vorkammer. Es ist möglich, einen Patienten auf dem Bett in der Kammer zu behandeln. Der maximale Betriebsdruck der Kammer beträgt 5 bar (6,5 ATA). Zu den Standardfunktionen gehören integrierte vollautomatische Feuerlöscher, Audio- / Videoüberwachung des Patienten, Klimaanlage, Computer- / manuelle Belichtungssteuerung,% Sättigung O2%, Kammeratmosphäre O2% Aspiration. Ein Speicherkammertunnel ist Teil der Kammer. Die Kammer ist mit Luft gefüllt (unter Druck) (nicht 100% Sauerstoff wie in 1-Kammer-Kammern). 100% des medizinischen Sauerstoffs werden von Patienten durch geschlossene Masken eingeatmet.

  • Kapazität für 12 Personen
  • Possibility of bedridden patient
  • max. Operating pressure 5 bar
  • Filling with atmospheric air
  • Patient Audio / Video Surveillance
  • automatic exposure control
  • Measurement of the
    percentage of oxygen saturation
    and the percentage of oxygen
    in the atmosphere of the chamber
  • Inhalation of medical oxygen
    through closed masks
  • audio and video system for the patient
  • integrated fire extinguisher
Oxymed
Schneller Kontakt

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten im Zuge der Kontaktaufnahme elektronisch erfasst und verarbeitet werden.